Zitatesammlung

Eine kleine Zitateauswahl, die hin und wieder auch erweitert wird.

Suchen leicht gemacht - Links finden in der Datenbank von web2work.de
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will
(Galileo Galilei).
Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.
(Robert Lembke).
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance
(Winston Churchill).
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
(Orson Welles).
Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.
(Martin Luther King)
Natürlich weiß ich, was mich noch aufheitern könnte, Peg! Aber ich glaube nicht, dass du mich verlassen wirst!
(Al Bundy)
Am Anfang widersteht eine Frau dem Ansturm des Mannes, und am Ende verhindert sie seinen Rückzug.
(Oscar Wilde)
Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen
(Henry Ford).
Kluge Menschen suchen sich die Erfahrungen selbst aus, die sie zu machen wünschen.
(Aldous Huxley).
Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben
(Marie von Ebner-Eschenbach).
Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt
(William Somerset Maugham).
Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist, es doch noch einmal zu versuchen
(Thomas Edison, amerikanischer Erfinder).
Ein Zyniker ist jemand, der den Glauben an das Böse im Menschen noch nicht verloren hat
(Ron Kritzfeld).
Man ist schlecht beraten, wenn man nur mit Leuten zusammenarbeitet, die nie widersprechen.
(Ludwig Rosenberg, deutscher Gewerkschafter (1903 - 1977)).
Die Jugend ist verschwendet an die jungen Leute
(Oscar Wilde).
Die Menschheit muß dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende
(John F. Kennedy).
Öffnet man die Augen, wird jeder Tag zum Erlebnis
(Oskar Kokoschka).
Man kann einen Krieg genauso wenig gewinnen wie ein Erdbeben
(Jeannette Rankin).
Der gute Vorsatz ist ein Gaul, der oft gesattelt, aber selten geritten wird
(Mexikanisches Sprichwort).
Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen!
(Benjamin Franklin)
Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen, wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht
(Johann Wolfgang von Goethe).
Schönheit ist nur oberflächlich, aber Häßlichkeit geht durch und durch.
Es ist besser, in Ehren zu versagen, als durch Betrug erfolgreich zu sein
(Sophokles).
Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen.
Nutze Deine Fähigkeiten, beschränke Dich nicht auf Zuständigkeiten
(J. Dalhoff)
Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken
(Pythagoras).
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier
(Gandhi).
Glück entsteht oft aus kleinen Dingen. Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge
(Weisheit aus China).
So gut wie alles, was Du heute tust, wird über kurz oder lang bedeutungslos sein. Trotzdem mußt Du es unbedingt tun
(Anonym)
Eher schätzet man das Gute nicht, als bis man es verloren
(Johann Gottfried von Herder).
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
Konfuzius.
Wer den Tag mit Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen
(Tschechisches Sprichwort).
Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
Kurt Tucholsky.
Ohne schlechte Menschen gäbe es keine guten Anwälte.
Charles Dickens
Wo nichts am rechten Platz liegt, da ist Unordnung. Wo am rechten Platz nichts liegt, Ordnung.
(Bertolt Brecht)
„Ich weiß nichts über das Leben, ich weiß nur, dass es keine Garantie für ein Morgen gibt."
(Herkunft unbekannt)
Wenn ein chaotischer schreibtisch von einem chaotischem geist zeugt, wovon zeugt dann ein leerer
(frei nach Einstein)
Sorge dich nicht um die Ernte, sondern um die richtige Bestellung deiner Felder.
Konfuzius
Wahre Worte schmeicheln nicht, schöne Worte überzeugen nicht.
Lao Tse
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt."
(Herkunft unbekannt)
"Im Reich der Wirklichkeit ist man nie so glücklich wie im Reich der Gedanken."
(Herkunft unbekannt)
"Ehrliche, herzliche Begeisterung ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren."
(Herkunft unbekannt)
Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.
(Herkunft unbekannt)
Es gibt nichts Schlechtes, an dem nicht auch etwas Gutes ist.
(Herkunft unbekannt)
"Ein Leben ohne Beziehungen ist wie Tauchen ohne Sauerstoffflasche."
(Herkunft unbekannt)
Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert
(Sokrates)
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
(Wilhelm Busch)




Google
 
Bookmarks online verwalten und teilen
Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!


© Copyright 2005 - 2017 web2work.de - Impressum